Friedrich-Schiller-Universität


 

Zur Person  

Interview mit Michael Schmidtke-Nikella (2004) zu Phraseologismen:                                                   https://www.uni-due.de/da-l-I/interviews/014-phraseo/start.html  

  • 1966 Erwerb des Abiturs und Beruf der Chemiefacharbeiterin
  • 1971 Abschluss des Studiums der Fächer Deutsch und Geschichte
  • 1980 Promotion "Hölderlin als Zeitgenosse - Zur Erberezeption bei Peter Weiss" (Fachgebiet: Deutsche Literaturgeschichte)
  • 1987 Habilitation "Die Struktur von Lexikoneinträgen - dargestellt am Beispiel der deverbalen -ung-Ableitungen"    (Fachgebiet: Germanistische Sprachwissenschaft)
  • 1988 Ernennung zur Hochschuldozentin für Sprachtheorie an der Jenaer Universität
  • 1994 - 2013 Hochschuldozentin für Sprachtheorie und Lexikologie an der Jenaer Universität
  • SS 2003- SS 2004 Vertretung einer C4-Professur an der Universität Essen-Duisburg
  • ab 2013 Lehrbeauftragte